Department für
Kinder- und Jugendheilkunde

Suche

Keine News verfügbar

Keine Veranstaltungen verfügbar

Home > Pädiatrie I > Spezialbereiche > Labor der Kinderklinik

 

Labor der Kinderklinik

 
Ansprechpartner(Innen)
           OÄ PD Dr. med. Dipl. oec. troph. Sabine Scholl-Bürgi
 
         OÄ A. Univ.-Prof. Dr. Daniela Karall
 
Leitende Biomedizinische Analytikerin:
Eva Moshammer
 
 
Kontakt:
Tel.: + 43 (0) 512 504 23600 (Portier), +43 (0) 512 504 81237 und 82089 (Labor)
Fax.: + 43 (00) 512 504 25886
Email: sabine.scholl-buergi@tirol-kliniken.at 
           eva.moshammer@tirol-kliniken.at ,
           Daniela.Karall@i-med.ac.at
 

Das Labor ist in zwei Spezialbereiche unterteilt.

Der Bereich Gastroenterologie und Hämostaseologie unterstützt die Diagnostik von Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes und der Blutgerinnung insbesondere bei Kindern und Jugendlichen. Spezieller gastroenterologischer Schwerpunkt ist die biochemische Stuhldiagnostik mit dem Ziel unter Verwendung möglichst wenig invasiver Methoden, eine Diagnose stellen zu können. Die hämostaseologische Diagnostik wird vor allem für erbliche Gerinnungsstörungen eingesetzt.

Der Bereich Angeborene Stoffwechselstörungen führt Bestimmungen von Metaboliten bei Verdacht auf angeborene Stoffwechselstörungen durch und bietet bei PatientInnen mit angeborenen Stoffwechselstörungen eine Langzeitbetreuung an.

Die ärztlichen Laborleiterinnen sind als Pädiaterinnen selbst aktiv in die klinische Arbeit der Teams ihrer Subspezialitäten integriert. Sie fungieren aber auch als Schnittstellen zu weiteren Subspezialitäten innerhalb des Departments für Kinder- und Jugendheilkunde sowie anderen Kliniken und basiswissenschaftlichen Instituten. Das Kinderlabor ist nach der ISO 9001:2015 zertifiziert.     

      

Department für Kinder- und Jugendheilkunde, Anichstrasse 35, A-6020 Innsbruck
Tel.: (+43-512) 504-23600