Department für
Kinder- und Jugendheilkunde

Suche

Keine News verfügbar

Keine Veranstaltungen verfügbar

Home > Pädiatrie I > Forschung > Molekularbiologisches Forschungslabor

https://www.i-med.ac.at/bioprinting/

Ansprechpartner(Innen)

Assoz.Prof.Priv.Doz.Mag. Dr. Michael J. Außerlechner

 

Kontakt:

Michael.J.Ausserlechner@i-med.ac.at

Tel: 0043/512-504-27748

Fax: 0043/512-504-24680

 

Das Molekularbiologische Forschungslabor (Leitung Ass.Prof.Priv.Doz. Mag.Dr. Michael J. Außerlechner) ist eine interdisziplinäre Einrichtung an der Pädiatrie I, die sich mit der Erforschung der molekularen Ursachen kindlicher Erkrankungen und der Entwicklung neuer, personalisierter Therapien beschäftigt.
Das Labor besitzt ein Sicherheitsstufe 2 Zellkulturlabor und ist für „live cell fluorescence imaging“, quantitative PCR, Proteinreinigung und „medium throughput drug screening“ ausgestattet.
Die Arbeitsgruppe um Michael Außerlechner erforscht die pathophysiologische Rolle der FOXO Transkriptionsfaktoren in kindlichen Leukämien und Neuroblastomerkrankungen und entwickelt in enger Zusammenarbeit mit der Pharmazie und der pharmazeutischen Industrie kleinmolekulare Substanzen, mit denen bestimmte Krebsauslösende Proteine in der Zelle blockiert werden können.

 siehe auch:  

 
 
 

Department für Kinder- und Jugendheilkunde, Anichstrasse 35, A-6020 Innsbruck
Tel.: (+43-512) 504-23600